Menu

ERBA

Hauptaktivität

Produktion und Verkauf von Vanillewaffeln, Schokoladewaffeln, Monokiniwaffeln.
ER.BA hat es sich zum Ziel gesetzt, eine qualitativ hochwertige Waffel ohne Zusatz von Farbstoffen oder Konservierungsmitteln auf den Markt zu bringen. Die Verwendung der besten Rohstoffe (ohne tierische Fette und nicht genetisch geändert), selbst entwickelte Produktionsmethoden und strenge Qualitätskontrollen (IFS) garantieren die beste Qualität.

Spezialitäten

Chronik

Gründung: 25/08/1992

Geschichte:
Als Großhändler für Keksgebäck begann R. Swijsen im Jahre 1992 diese Waffelbäckerei. Seine reiche Erfahrung als Konditor hat dazu beigetragen, die Rezepte zu optimieren. 1994 musste Frau G. Swijsen- Vanrompay gezwungenermaßen die Aufgabe als Geschäftsführerin übernehmen. Die Söhne Erwin & Bart übernahmen als mitarbeitende Gesellschafter die Verantwortung für die Produktions- und Wirtschaftsabteilung.

Die ersten Kunden waren die umliegenden Geschäfte in der Gegend. 1997 gewann man die ersten Kaufhäuser als Kunden, und heutzutage versuchen wir, die bedeutendsten Laden in Belgien zu beliefern. ER.BA hat es sich zum Ziel gesetzt, eine qualitativ hochwertige Waffel ohne Zusatz von Farbstoffen oder Konservierungsmitteln auf den Markt zu bringen. Die Verwendung der besten Rohstoffe (ohne tierische Fette und nicht genetisch geändert), selbst entwickelte Produktionsmethoden und strenge Qualitätskontrollen (IFS) garantieren die beste Qualität. Da Frische einen so hohen Stellenwert einnimmt, wurde ein eigenes Vertriebssystem entwickelt.

Die Vertreter übernehmen das Merchandising selbst, so dass stets der beste Service gewährleistet ist. Die Qualität in Verbindung mit der Verwendung frischer Produkte hat den Ruf der Marke ER.BA gestärkt.

Aufgenommen in Roofoods international: 2008